DE | EN
 
----::Launch

BUNDESLAND

Einzigartige Schätze der Natur erwarten Sie in den 32 österreichischen Schauhöhlen. Jede Höhle ist unvergleichlich und voller individueller Besonderheiten. Die meisten Höhlen sind ohne alpine Ausrüstung und ohne besondere körperliche Anforderungen begehbar.

INTERNATIONALES JAHR FÜR HÖHLEN UND KARST 2021
mehr Details

 

1

Mit 13 km Länge die einzige Riesenhöhle Tirols. 500 m des Höhlensystem können täglich bei einer 1-stündigen Führung besichtigt werden.

2

Nach einer abwechslungsreichen Wanderung im Unterinntal auf das Buchackerplateau kann sich jeder Besucher als „Höhlenforscher“ fühlen.

3

In dem für Besucher erschlossenen Schauhöhlenteil kann auf bequem begehbaren Steiganlagen.

5

Diese Naturhöhle im Urzustand oberhalb von Klammstein ist eine teilweise wasserführende Tropfsteinhöhle.

6

Die größte Eishöhle der Erde! Beindruckende Eisgebilde erwarten die Besucher in dieser Riesenhöhle mit über 40 km Gesamtganglänge...

7

Naturhöhle mit faszinierenden Eisgebilden. Nur für alpinistisch geübte Bergsteiger.

8

Im sanften Almgebiet des Trattbergs bei Hallein liegt die Naturschauhöhle.                                          

9

Einzigartige Eisformationen, beeindruckende künstlerische Installationen und informative Führungen lassen Sie vorbei am „König Artus Dom“...

10

Mit knapp 70 km erforschter Gänge ist die Mammuthöhle im Salzkammergut eine der größten Karsthöhlen Europas.

11

Wagemutige können die aktive Wasserhöhle auch abseits der touristischen Pfade kennen lernen...

12

Großräumige Schachthöhle mit reichem und farbenprächtigem Tropfsteinvorkommen.

13

Eine der tiefsten Höhlen Niederösterreichs mit großräumigen Hallen und einer beeindruckenden Tropfsteinorgel....

14

An reichlichem Tropfsteinschmuck vorbei mit markanten Gebilden führt der betonierte Führungsweg bis zum Untersee.

15

Die Nr.1 im Pielachtal/Dirndltal. Die Nixhöhle, ist ein unvergessliches Erlebnis für Jung und Alt.

16

Entdecke das „Nix“, Stalagmiten, Stalaktiten, Perlsinter, bizarre Felsformationen, seltene Korrosionsformen wie „Boxwork“, die Flora unter Tag.

17

Zahlreiche Funde sind von jedermann bequem zu besichtigen: Zähne und Knochen von Höhlenbären...

18

Abenteuerführung im Höhlenforscheroutfit. Körperliche Fitness erforderlich.

19

Der rund 500 m lange Führungsweg verläuft vom unteren Höhleneingang zum 43 m höher gelegenen oberen Ausgang.

20

Jeden Samstag in den Sommerferien und nach Vereinbarung gibt es Führungen.

21

Einzige Gipskristallhöhle im deutschsprachigen Raum mit filigranen Gipskristallgebilden.

22

Diese Höhle wird als Naturhöhle geführt. Nur nach Voranmeldung. Helm und Stirnlampe wird zur Verfügung gestellt.

23

Das 470 Meter lange Höhlensystem mit Tropfsteinbildungen...

24

Private Durchgangshöhle betreten verboten. Nur mit hiesigen staatl. gepr. Höhlenführern der Frauenmauerhöhle möglich.

25

Ein Zauberreich unter Tage! Tropfsteinhöhle mit herrlichen Sinterbildungen, ausgebauter Besucherweg elektrisch beleuchtet.

26

Großräumiger Hauptgang mit Bärenspuren.

27

Österreichs tropfsteinreichste Schauhöhle verzaubert Sie mit ihrer Fülle aus funkelnden Sinterkerzen und Kristallsäulen.

28

Tauchen Sie ein in die ewige Nacht und wandeln Sie durch ein unterirdisches Zauberland.

29

Österreichs größte Tropfsteinhöhle mit dem größten freihängenden Tropfstein der Welt...

30

Die einstündige Führung bringt Besucher vorbei am Höhlenbärskelett und den „Drei Zinnen“ bis zum „Prinz“.

31

Altsteinfunde, Spuren ältester menschlicher Besiedelung in Kärnten...

32

Die Faszination der Obir-Tropfsteinhöhlen entsteht durch den unvergleichlichen Mix aus Natur und Mensch.