DE | EN
 
30

Arzberghöhle

Auf den Spuren des Höhlenbären

Nordwestlich des Arzberges befindet sich die besonders geschützte Naturhöhle. Höhle in 3 Etagen, bei jeder Führung öffnen wir das Tor beim Eingangsportal und folgen den Spuren des Höhlenbären.

Beleuchtung: LED Stirnlampen
Zugang: ca. 30 min
ab Parkplatz Nähe Krimpenbach, kein einfaches Gehgelände alpines Schuhwerk notwendig. Jede Höhlenführung beginnt und endet im Tal am Parkplatz Arzberghöhle. Führungen: Geführte Naturhöhle, die Höhle kann im Zeitraum vom 25. April bis 15. Oktober mit einem staatlich geprüften Höhlenführer oder Höhlenführerin tagsüber besucht werden. Jeder Teilnehmer erhält bei der Führung leihweise einen Helm und Stirnlampe. Gewand kann leicht schmutzig werden. Kinder ab 6 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen, Führungen sind nur im Voraus beim Tourismusverband Wildalpen buchbar. Mindestpersonenanzahl: 6, Maximalteilnehmeranzahl bei der Höhlenführung sind 10 Personen. Bei größeren Gruppen können diese zeitversetzt mit einem zweiten Höhlenführer durchgeführt werden.


Arzberghöhle Wildalpen

Wildalpen 91
8924 Wildalpen
Steiermark / Österreich

+43 3636 341
info@tourismuswildalpen.at
www.wildalpen.at

 

  • Geöffnet 25.4 - 15.10
  • Zeitbedarf: ca 3 Std.
  • Zustieg (kein einfaches Gelände) ca. 30 min
  • Gruppengröße 6 bis 10 Pers.
  • Führungen ab Parkplatz Nähe Krimpenbach
  • Nur nach Voranmeldung